Bachfest 21 in Ohrdruf und Gotha

Die Bachfeste der Neuen Bachgesellschaft erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit und sind nicht nur Treffpunkt für zahlreiche Bach-Fans, sondern begeistern auch das jeweilige lokale Publikum an ihren Ausrichtungsorten. In diesem Jahr übernehmen die Residenzstädte Ohrdruf und Gotha die ehrenvolle Aufgabe, die Bachgeschichte bewusst erlebbar zu machen und veranstalten mit einem facettenreichen Programm das „BACHFEST 2021“. Aufgrund der Corona-Pandemie musste das ursprüngliche Programm komprimiert werden. Dennoch können sich die Besucher des Festes auf außergewöhnliche Höhepunkte freuen: Zum „Orgelruf im Gothaer Land“ erklingen zahlreiche Orgeln der Kirchenkreise Waltershausen-Ohrdruf und Gotha. Die Gaechinger Cantorey, ein Ensemble europäischer Spitzenmusiker der Internationalen Bachakademie Stuttgart, lässt Johann Sebastian Bachs „größtes musikalisches Kunstwerk aller Zeiten und Völker“ erklingen – die h-Moll-Messe. Die ECHO-Klassik-Preisträger GERMAN BRASS gehören ebenso zur fulminanten Besetzung des Festes. Detaillierte Informationen zu Programm und Tickets finden Sie unter bachfest2021.de

Das könnte dich auch interessieren …