Kantorin

Foto: Guido Werner

Johanna Bergmann wurde 1996 in Mittelhessen geboren, dort erhielt sie ersten Klavier- und Orgelunterricht. Von 2011 bis 2014 besuchte sie den Musikzweig der Landesschule Pforta bei Naumburg an der Saale und legte dort ihr Musikabitur ab. Es folgte das Studium der Kirchenmusik – zurzeit bei Domorganist Silvius von Kessel und Prof. Bernhard Klapprott (Orgel) sowie Prof. Martin Sturm (Orgelimprovisation) – an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar, welches sie voraussichtlich Ende 2020 mit dem A-Diplom abschließen wird. Zudem absolvierte sie ein Auslandsstudium im Fach Orgel am Conservatorio di Musica „Giuseppe Verdi“ in Como (Italien) bei Maestro Enrico Viccardi. Sie besuchte zahlreiche Meisterkurse, zum Beispiel bei Wolfgang Zerer, Andreas Liebig und Ludger Lohmann. Außerdem trat die junge Organistin im Rahmen von Konzertreihen wie dem Meininger Orgelsommer, den Erfurter Kirchenmusiktagen oder der Orgelnacht der Stiftskirche Kaiserslautern als Solistin und in kammermusikalischen Besetzungen auf. Sie ist Mitglied im Bachkantatenensemble Weimar und leitete mehrere geistliche und weltliche Chöre im Raum Thüringen. Seit Mai 2019 ist Johanna Bergmann als Kantorin in der Bachstadt Ohrdruf tätig.

Kontakt: kirchenmusik@ohrdruf-luisenthal.de